Wandfarbe matt Emulsion

Painting the Past bietet Wandfarben in zwei Qualitäten an, als matte Emulsion und als Rustic@ mit Vintage-Effekt. 

Die Wandfarbe Matt Emulsion ist speziell für verputzte Wände und Decken, Zement, Strukturtapeten etc. entwickelt worden. Sie hat eine sehr gute Haftung und Deckkraft und kann auch im Außenbereich verwendet werden. Durch den außergewöhnlich hohen Kreideanteil ergibt sich bei allen Farbtönen ein mattes Finish

Geliefert wird die Wandfarbe Matt Emulsion im 2,5-Liter-Gebinde

Technisches Datenblatt Wandfarbe

 

* * * * *

Möbelfarben

Die Möbelfarben bietet Painting the Past in zwei Qualitäten an.

 

Möbelfarbe mit mattem Finish eignet sich für weniger beanspruchte Oberflächen wie zum Beispiel Lampenfüße, Bilderrahmen oder Kommoden......

 

Möbel und mehr bearbeiten mit PTP MATT:

Der Untergrund muss trocken, staub-und fettfrei sein. Ein leichtes anrauen wird empfohlen, ist aber nicht immer notwendig. Um eine gute Deckkraft zu erzielen, muss in der Regel ein mehrfacher Anstrich erfolgen. Bei stark saugenden Untergründen kann der erste Anstrich verdünnt (mit 10% Wasser) aufgetragen werden. Untergründe, beziehungsweise Holz das zum ausbluten neigt (durchkommen von Gerbstoffen), benötigen eine Vorbehandlung mit einem wasserbasierten Isoliergrund, (Sperrgrund, zum Beispiel von Pigrol) bitte dazu immer auf die genaue Beschreibung des Herstellers achten, und immer die Trocknungszeiten einhalten. Eine Versiegelung mit Wachs oder Topcoat ist nur bei stark beanspruchten Flächen nötig, die Farbe enthält bereits eine Versiegelung die sie abwischbar macht und gegen leichte Abnutzung schützt. Die Möbelfarbe Matt eignet sich auch bestens, um Gebrauchsspuren einzuarbeiten, oder um mit Wachs Zierelemente hervorzuheben und auch um mit Schablonen ein besonderes Finish zu erreichen.

 

*

Möbelfarbe Eggshell-Finish empfiehlt sich da, wo`s strapazierfähig sein muss.

Möbel und mehr bearbeiten mit PTP EGGSHELL:

Dieser Farbe sind vermahlene Eierschalen beigemischt, und ein kleiner Anteil Lack, was sie widerstandsfähiger gegen Abnutzung und Schläge macht. Ideal zum Beispiel für Küchenfronten, Tischoberflächen, Heizkörper, Türen, Wandfließen, Böden, Treppen oder Fußleisten. Evtl. muss zusätzlich noch mit TOPCOAT versiegelt werden. Auch für den Außenbereich ist Eggshell geeignet, wobei dunkle Farben durch Sonneneinstrahlung verblassen können. Auch Roheisen, Metall oder Kunststoffe (PVC) können mit der Möbelfarbe gestrichen werden, auf unbehandeltes Eisen/Metall sollte vorher eine Rostschutz aufgetragen werden. Sie können mit Eggshell Dielen, Parkett oder Laminat, Flächen und Stufen aus Beton, Estrich oder Spachtelmasse streichen. Die Farbe haftet auf Fliesen, Kacheln und auch auf Glas.

Fliesenböden können gestrichen werden, persönlich würde ich aber davon abraten, da Fugen meist tiefer liegen, würde sich die Farbe an den Kanten abtreten.

Heizkörper, Heizungsrohre und Kamine können ebenfalls mit der Eggshell Qualität gestrichen werden, wobei beide Qualitäten, also auch die MATT Qualität gleichermaßen hitzebeständig ist. Eine Versiegelung ist nicht notwendig. Bitte beachten dass die Heizung beim streichen kalt sein soll. 

Genau so können Kamine, Mauerwerk, Stein und viele andere mineralische Untergründe mit der Möbelfarbe von PTP gestrichen werden.

Eggshell hat, gegenüber der MATT Qualität einen leichten Glanz und getrocknet ergibt sich ein leichter Farbunterschied, Eggshell fällt eine Nuance heller aus, als auf den Farbkarten abgebildet.

 

Painting the Past Möbelfarben MATT oder EGGSHELL erhalten Sie im 750-ml-Topf.

Technisches Datenblatt Möbelfarben

 

* * * * *

Mustertöpfe

Probieren Sie in Ruhe mehrere Farbtöne aus und finden Sie Ihren Favoriten: Die 60-ml-Mustertöpfchen reichen aus, um etwa einen Quadratmeter Fläche zu streichen.

Die Mustertöpfe beinhalten die Wandfarbe.

Sie können mit den Mustertöpfen auch Klein-Möbel oder andere Gegenstände streichen, sollten die Oberfläche evtl. aber besser mit Wachs oder Topcoat versiegeln.

Erhältlich für alle Farben außer Rustic@.

 

* * * * * 

Sealer

Den Sealer von Painting the Past können Sie als Schutzschicht auf alle Wandfarben und Möbelfarben aufbringen. Ideal zum Beispiel anstelle eines Fliesenspiegels in der Küche oder als Zusatzschicht im Treppenhaus, auf Fußleisten oder auf dem Boden.

Painting the Past Sealer erhalten Sie im 1-Liter-Topf.

 

* * * * *

Topcoat

Der Topcoat ist ein farbloser matter Lack zur Versiegelung intensiv genutzter Flächen wie Tischplatten, Arbeitsplatten und Fußböden.

Er kann auf blankem Holz ebenso angewendet werden wie auf Oberflächen, die zuvor mit Farben auf Wasserbasis lackiert wurden. Topcoat besitzt eine sehr hohe Haltbarkeit und unterstreicht die Schönheit des Holzes.

Das Produkt wurde für den Innenbereich entwickelt und wird für die Nutzung im Außenbereich nicht empfohlen. Painting the Past Topcoat erhalten Sie im 1-Liter-Topf.

 

* * * * *

Möbelwachs 

Mit Bienenwachs und einer Beimischung von Kreide

Painting the Past Möbelwachse werden nach einer alten Rezeptur aus pigmentiertem Bienenwachs und einer Beimischung von Kreide hergestellt. Sie eignen sich als Schutz für unbehandeltes Holz und lassen sich auch über matten Kreidefarben auftragen, um der Oberfläche einen Shabby-Look zu geben. Aufgetragen wird das Wachs mit einem Pinsel oder einem Tuch auf die staubfreie, trockene Holzfläche. Nach etwa 15 Minuten Trockenzeit mit einen sauberen Tuch gründlich einreiben - fertig!

Die sehr natürlich wirkenden Wachse von Painting the Past sind in Weiß, Taupe, Carbon, Grau, Pearl, Zement Clear (transparent) Loft (neu) und Old White (neu) erhältlich und in der traditionellen 370-ml-Wachsdose verpackt. Sie schließt luftdicht und hält das Wachs dauerhaft geschmeidig.

 

* * * * *

Wachs- und Farbentferner/Remover

Biologisch abbaubar, pH-neutral, ohne aggressive chemische Abbeizmittel

Alte Möbel sind oft noch mit Wachs behandelt, um sie vor Beschädigungen zu schützen und kleine Unebenheiten zu

kaschieren. Weil die wächserne Schutzschicht die Nachbehandlung oder das Streichen sehr erschwert, verschwinden viele dieser schönen Erinnerungsstücke

auf dem Dachboden.  

Mit dem „Wax & Paint Remover“ von Painting the Past ist es nun möglich, gewachste Oberflächen zu bearbeiten. Dieser neue Farb- und Wachsentferner auf Wasserbasis ist komplett biologisch abbaubar, pH-neutral und enthält im Gegensatz zu herkömmlichen Produkten keine aggressiven chemischen Abbeizmittel. Er ist geruchlos und vollkommen sicher im Gebrauch. Irritationen von Lunge, Augen oder Haut, wie sie mit vielen Farbentfernern auftreten können, werden vermieden. 

Der Wax & Paint Remover eignet sich zum Entfernen von alten Farb- und Wachsschichten. Das weiße Gel wird in einer dicken Lage auf die Oberfläche aufgebracht, einziehen lassen und dann mit einem feuchten Schwamm oder Spatel wieder abgenommen. Bei mehreren Farb- oder Wachsschichten sollte man diesen Vorgang wiederholen. Wenn die Oberfläche von Farbe und Wachs befreit und getrocknet ist, kann sofort neu gestrichen werden. 

Technisches Datenblatt Farb & Wachsentferner

 Quelle: Laura -Living